Euro-Scheine

image_pdfimage_print

Die Geldscheine bestehen aus bunt bedruckten Papier. Der 5-Euro-Schein hat eine Abmessung von 12 x 6,2 cm, der Fünfhunderter-Schein eine Abmessung von 16 x 8,2 cm. Durch einen Stichtiefdruck wird erreicht, dass einige Elemente der Banknoten als Relief erscheinen. In einer Ecke der Banknoten sind Tastzeichen platziert. Im Papier ist ein Silberband eingewebt. Weiterhin sind in dem Papier UV-Farbfusseln und ein Hologramm eingearbeitet. Außerdem enthalten die Scheine farblich wechselnden Zahlen. Das Banknotenpapier der Euro-Scheine besteht aus Baumwollfasern. Die Scheine haben Wasserzeichen, einen Sicherheitsfaden und ein „Durchscheinregister“. Quellen: http://www.eu-info.de/euro-waehrungsunion/5065/